Eine schlechte gute Nachricht

Der Chef der Bundesnetzagentur, der Grüne Klaus Müller, würde diese Nachricht vermutlich mit seinem bekannten grinsenden Gesichtsausdruck vermelden und sich freuen. Es steckt aber leider Dramatik hinter der Meldung. Der Energieverbrauch 2023 ist deutlich gefallen, das meldet die Tagesschau. Die Einsparungen an Energie erfolgten allerdings nicht, weil nun alle Bürger dieses Landes die Raumtemperatur niedriger …

Weiterlesen …

Vom Niedergang der Naturwissenschaften im Land der Dichter und Denker

Vom Niedergang der Naturwissenschaften im Land der Dichter und Denker: Ein offener Brief an die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina von Uli Weber Prolog: Es befremdet mich seit geraumer Zeit zunehmend, dass Medienbetrieb und Politik seitenweise über ihre selbstgemachte Spaltung unserer Gesellschaft lamentieren, während Persönlichkeiten und Institutionen mit der erforderlichen gesellschaftspolitischen Reputation und Reichweite für …

Weiterlesen …

Spraydosen-Gas: Potential als Wasserstoffspeicher?

Ein ausgesprochen interessanter Artikel bei En-former, dem Energie-Blog von RWE. Es geht um die Speicherung und den Transport von Wasserstoff.   “”Wasserstoff ist das fehlende Puzzleteil der Energiewende. Wir machen mit der Strategie Tempo für den Markthochlauf in dem Bereich“, fasste Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger die große Bedeutung von Wasserstoff für die Energiewende und eine nachhaltige …

Weiterlesen …

Der 20-Jahres-Plan der Ampel

Von Prof. Dr. Wolfgang Dreybrodt Der 20-Jahre-Plan der Ampel: Energiewende zur Klima-NeutralitätDas sollte man wissen über Wind, PV und grünen Wasserstoff Hinweis: Dies ist eine korrigierte Fassung (Stand: 20.12.2023, 18:20 Uhr). Der Autor dankt allen Kommentatoren für ihre Korrekturhinweise. Die Bundesregierung verspricht, dass Deutschland eine führende Rolle zur Klima-Neutralität einnehmen könne und dass diese zu …

Weiterlesen …

Wohin mit dem CO2?

Ein Podcast des Weltspiegels behandelt das Thema Kohlenstoffabscheidung. Zunächst geht es dort aber um den Klimagipfel in Dubai. Der ARD-Journalist Werner Eckert berichtet vom Gipfel, schafft es als vermeintlicher Fachmann der ARD, Klima und Wetter zu verwechseln, aber sei drum. Eckert scheint nicht viel von Kohlenstoffabscheidung zu halten, für ihn ein Feigenblatt der Öl-Staaten, weiter …

Weiterlesen …

Wasserstoff: Es fehlt viel Geld

Michael Liebreich beschreibt bei Bloomberg, wieviel Geld ein Hochlauf der Wasserstoff-Wirtschaft kosten würde und kommt auf immense Summen.  “With all this information, we can now produce a ball-park estimate for the total volume of subsidy or support that would be needed in order to hit the Hydrogen Energy Ministerial target of 90 million tons of …

Weiterlesen …

Maßnahmen der Europäischen Union zur Gebäudedämmung widersprechen dem Verhältnismäßigkeitsprinzip

Pressemitteilung der Beratungsstelle für Nachhaltige Entwicklung und Change Management: Maßnahmen der Europäischen Union zur Gebäudedämmung widersprechen dem Verhältnismäßigkeitsprinzip Beratungsstelle für Nachhaltige Entwicklung fordert eine Harmonisierung von Mindeststandards innerhalb der EU Die Europäische Kommission hat es angestoßen, das Europäische Parlament es grundsätzlich befürwortet. Nun liegt es an den Mitgliedstaaten, ob in EU schärfere Regeln für die …

Weiterlesen …

Was wird aus der deutschen Autoindustrie?

Verfolgt man die Nachrichten der letzten Zeit, dann sind das keine gute Vorzeichen. Deutsche E-Auto-Hersteller haben sehr hohe Preise für ihre Fahrzeuge, wie die Tagesschau berichtet.  “Elektroautos sind nach wie vor besonders teuer in der Anschaffung. Branchenexperten zufolge belasten die hohen Preise die Nachfrage – obwohl die Reichweite der E-Modelle steigt und das Ladenetz zuverlässiger …

Weiterlesen …

Was wird aus dem ehemaligen Braunkohletagebau?

Spätestens wenn Deutschland tatsächlich irgendwann aus der Verbrennung von Kohle ausgestiegen ist (wann auch immer das sein wird), dürfte sich diese Frage stellen, denn dann dürfte es auch keine Förderung mehr geben. Ausgekohlte Tagebaue gibt es heute schon. Ein Teil von ihnen wurde geflutet. Als Beispiel sei der Berzdorfer See bei Görlitz genannt. Er wurde …

Weiterlesen …