Das Drama um den Gardasee

Eines der Themen, die in letzter Zeit durch die Medien gingen, war der Pegelstand des Gardasees. Der Grüne EU-Abgeordnete Michael Bloss nutze Meldungen über den Pegelstand für eine weitere Alarm-Mitteilung. Wer seinen Tweet las, der konnte glauben, der See sei zur Hälfte verschwunden. War er natürlich nicht. Michael Bloss hatte den Wasserstand mit dem Pegelstand …

Weiterlesen …

Wie in Regensburg eine Pappel instrumentalisiert wird

Leserpost von Dipl. Ing. Martin Krohn: Betreff: Psychische Erkrankungen, Krankheitskeime, Extremwetter Sehr geehrte Damen und Herren, einige Anmerkungen zum Blog vom 25. 05. 23. Dabei geht es um Psychische Erkrankungen, Freisetzung von Krankheitskeimen oder vermehrte Extremwetterereignisse – alles aufgrund des Klimawandels. Psychische Erkrankungen treten sicherlich nicht aufgrund der Klimaerwärmung auf. Ich könnte mir vorstellen, dass …

Weiterlesen …

Schocknews: Hirnfressende Amöbe könnte sich durch Klimawandel ausbreiten

Kopenhagen.  Schlafen Sie auch gerne lange und machen sich Sorgen, dass Sie zu viel Zeit im Bett verbringen? Dann könnte Sie die neue Studie eines Teams um Kelton Minor von der Universität Kopenhagen interessieren, die im Mai 2022 im Fachblatt “One Earth” herauskam. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass der Klimawandel weltweit zu einem Rückgang der …

Weiterlesen …

New York versinkt!?

Es ist schon sehr interessant, was der Klimaforscher Mojib Latif laut ZDF zum Thema Wärmewende sagt. Ängste würden bewusst geschürt. Wer sich die Warnmeldungen in Sachen Klima auch von Latif ansieht, der kann bei so etwas schon ins Staunen kommen. Immerhin hat das Copyright auf Angstnachrichten immer noch die Klima-Forschung und nicht irgendwelchen nassforschen Heizungsexperten.  …

Weiterlesen …

Neues Klima-Lieblingswort: Mafia 

Norwegen wird immer wieder als Musterland in Sachen Wärme genannt. Die FAZ (Bezahlartikel) hat sich die Situation in dem Land angesehen und die unterscheidet sich merklich von der in Deutschland. Eine Gasversorgung wie in Deutschland mit einem ausgebauten Netz wäre in dem dünn besiedelten Land eigentlich kaum möglich. Norwegen ist einfach sehr groß und hat …

Weiterlesen …

Völlig verheddert 

Das muss man der fossilen Lobby schon lassen, sie kämpft wirklich mit allen Mitteln. Sie schickt jetzt sogar den PIK-Mitarbeiter Edenhofer vor, der laut Handelsblatt einen Neustart bei der Wärmewende empfiehlt.  “Der Klimaforscher Ottmar Edenhofer plädiert dafür, dass die Bundesregierung ihr umstrittenes Heizungsgesetz aufgibt und das Vorhaben neu startet. „Die Ampel hat sich beim Klimaschutz …

Weiterlesen …

Übergewichtige Menschen beschleunigen den Klimawandel

Das dürfte einigen politischen Akteuren sicherlich gar nicht schmecken. Fat Shaming ist ja sehr verpönt, aber wenn die Wissenschaft nun etwas ganz anderes sagt? Aus Forschung und Wissen:  “Laut der Publikation im Fachmagazin Obesity verursacht der oxidative Stoffwechsel von Übergewichtigen höhere CO₂-Emissionen als der von Menschen mit normalem Gewicht. Ebenso bedingt das Halten eines erhöhten …

Weiterlesen …

Die grüne Welle

Einer der spannendsten Kommentare der letzten Zeit in Sachen Grüne und Graichen kommt von Alexander Wendt auf seinem Blog. Wendt vergleicht einige aktuellen Entwicklungen in Deutschland mit denen in den USA zu Zeiten von Donald Trump.  “Diese Formverstöße führen möglicherweise dazu, dass mehr Leute als vorher auch nach Sinn, Zweck und Nutzen des Komplettumbauprogramms fragen, …

Weiterlesen …

LobbyControl: Ein Rückgrat aus Gummi

Eine Nominierung für den Auweiha-Award 2023 geht an LobbyControl. Offenbar gibt es Lobbyismus immer nur bei bestimmten Parteien und politischer Gesinnung. Abwegig ist dagegen, dass es so etwas auch bei den Grünen gibt. Es darf nicht sein, was nicht sein soll. Die Affäre um den zurückgetretenen Staatssekretär Graichen zeigt das Dilemma von LobbyControl. Laut Münchener …

Weiterlesen …