Laufen Klimamodelle zu heiß?

Wir haben kürzlich über einen Artikel von Roy Spencer berichtet. Er verglich verschiedene Klimamodelle mit gemessenen Werten und kam zu dem Schluss, dass zahlreiche Modelle die tatsächliche Erwärmung rückblickend nicht korrekt vorhersagten. Der Artikel schien Gavin Schmidt von nicht gefallen zu haben. Er übte bei Realclimate scharfe Kritik an der Betrachtung und warf Spencer sogar …

Weiterlesen …

Klimamodelle auf dem Prüfstand

Eigentlich könnte man die Güte von Klimamodelle sehr einfach messen. Man nimmt sich die gemessenen Daten und vergleicht sie mit dem Daten, die die Modelle vorhergesagt haben. So hat es sich auch Roy Spencer auch gedacht und einen Artikel bei The Heritage Foundation geschrieben. Das Ergebnis ist sehr interessant. Die Modelle lagen bis zu 53% …

Weiterlesen …

Was leisten die gegenwärtigen Klimamodelle wirklich?

Erdball

Von Frank Bosse Ein aktueller Artikel beschreibt die Leistung kommender Modelle, möglich durch eine Verbesserung der Rechenleistung gegenüber bisherigen Hochleistungscomputern: die „Exaflop“-Generation, also 1 Exaflop =10 hoch 18= 1 Trillion Gleitkommaoperationen pro Sekunde. Sie sollen dann auch lokale Klimaberechnungen möglich machen, vorrangig durch ein engeres Gitter und hinterlegte Physik wo heute noch parametriert werden muss. Das ist …

Weiterlesen …

Wasserstoff: Eine dumme Idee?

In einem 8 Minuten Video kommt die Physikerin Sabine Hossenfelder zu dem Schluss, dass Wasserstoff nicht nur eine dumme sondern die dümmste Idee in Sachen Energiewende ist. Hossenfelder hat 1,4 Millionen Follower bei YouTube. Die Physikerin kritisiert unrealistische Pläne die Produktion von Wasserstoff in der EU in 6 Jahren um den Faktor 200 zu steigern. …

Weiterlesen …

„Wird das deutsche Klima nun trockener oder feuchter?“

Von Frank Bosse „Wird das deutsche Klima nun trockener oder feuchter?“ Diese Frage stellt ein Artikel im „Spiegel“, hinter einer Bezahlschranke. Irgendwo im Text ist auch eine zutreffende Antwort: „Auf kurze Sicht hängt vieles von aktuellen Wetterlagen ab.“ Es wäre zu ergänzen: „kurze Sicht“ meint bei Würdigung aller Daten die letzten 45 Jahre, wenn es …

Weiterlesen …

Superkristalle

Die Produktion von Wasserstoff ist sehr energie-intensiv. Es ist eine der größten Herausforderungen Wasserstoff kostengünstig und umweltfreundlich herzustellen. Mit deutschem Grünen Strom scheint das ein aussichtsloses Unterfangen zu sein, denn Strom ist hier in der Herstellung teuer und dementsprechend ist der Wasserstoff daraus auch teuer. Deutschland müsste also gewaltige Mengen Wasserstoff importieren, weil hiesiger einfach …

Weiterlesen …

Wie warm wird es 2080 in Ihrer Stadt?

Wie warm wird es 2080 in Ihrer Stadt? So lautet eine Überschrift eines Artikels beim Spiegel. Es wird auf eine interaktive Karte verlinkt, bei der gibt man eine Stadt ein und die Karte zeigt, welches Klima 2080 in dieser Stadt herrschen könnte. Immerhin wird der Konjunktiv benutzt. Wer zum Beispiel Hamburg eingibt, der bekommt angezeigt, …

Weiterlesen …

Eine Diskussion der besonderen Klima-Art beim österreichischen „Servus TV“

Von Frank Bosse In der Diskussionsreihe „Talk im Hangar 7“ kam am 13.06.24 auch der verantwortliche Journalist der „Welt“ zum Thema Wissenschaft zu Worte. Unter dem Titel: „Kampf ums Klima: Globale Katstrophe oder Panikmache“ sah sich Axel Bojanowski (AB) gegenüber u. a. dem Mathematikprofessor Norbert Mauser (NM) und der Klimaaktivistin („Letzte Genration“) Martha Krumpeck. (MK). …

Weiterlesen …