Peak Greta !? 

Der Fahrstuhl, der nach oben fährt, der fährt auch wieder runter. Im Fall von Greta Thunberg sogar sehr schnell. Wir erinnern uns an die Enttäuschung, als sie den Friedensnobelpreis nicht bekam. Sie wurde vom Time Magazine zur Person des Jahres in 2019 erkoren. Wer damals Kritik an ihrer Obsession vom Weltuntergang übte, wurde scharf angegriffen. …

Weiterlesen …

Deponie – Das Zeitparadoxon

Von Bruno Hublitz Es ist trivial zu erwähnen, dass unsere heutige moderne Zivilisation verbunden ist mit der Produktion allmöglicher Abfälle. Das fängt an mit dem gewöhnlichen Hausmüll oder Abfälle aus der Industrie aber auch in der Energiewirtschaft fallen Abfälle an. Wie geht man mit den vielen vorhandenen und den noch zusätzlich geplanten PV-Modulen zukünftig um, …

Weiterlesen …

Die Slowakei steigt aus der Kohle aus

Die Slowakei steigt aus der Kohle aus. Aber anders als Deutschland setzt man dort vorwiegend auf Kernenergie. Noch ein Land, das den deutschen Weg nicht geht. Die Tagesschau:  “Ursprünglich wollte die Slowakei erst im Jahr 2030 aus der Kohle aussteigen. Vor fünf Jahren hat die Regierung das Datum auf 2023 vorgezogen – allerdings nicht wegen …

Weiterlesen …

Michael E. Mann’s dreckige Wäsche

Die Schweizer Behörden haben die Verfahren für den Bau von Wind- und Solaranlagen vereinfacht. Die entsprechenden Gesetzesvorlage liefen unter den Begriffen “Solarexpress” und “Windexpress”. Keine Vereinfachung gibt es bis jetzt für den Bau neuer Kernkraftwerke. Dabei sind die Bewilligungsprozesse hier äusserst kompliziert und aufwändig. Kein Wunder, dass sich unter diesen Bedingungen auch keine Investoren finden liessen. …

Weiterlesen …

Gespensterzeit

Ein Gespenst geht um in der „Klimawelt“, es ist dieser Artikel von einem Team um James Hansen (vorheriger GISS- Direktor bei der NASA), unlängst erschienen. Auf der Website von Judith Curry nimmt ihn Nicholas (Nic) Lewis in seinen Grundfesten auseinander. Die Arbeit macht unglaublich düstere Klima- Annahmen für die nähere Zukunft. Schon die Überschrift von …

Weiterlesen …

Methanol statt Wasserstoff?

Methanol statt Wasserstoff? Der Focus berichtet über das Thema. Wasserstoff ist in vielfacher Hinsicht problematisch in der Behandlung. Sei es die Lagerung oder der Transport. Dort entstehen erhebliche Kosten beim Wasserstoff. Könnte Alkohol eine Alternative sein? Dort wäre die Kostensituation bei der Lagerung und Distribution deutlich besser, auch wenn bei der Produktion weitere Kosten entstehen. …

Weiterlesen …

Kühe und Klima

Das kleine Irland hat einen gewaltigen Bestand an Kühen. Ein Podcast vom SWR berichtet nun über den Klimaaspekt in dem Zusammenhang, allerdings eher unaufgeregt.  “In Irland fressen Milchkühe noch Gras. Dank des irischen Vollweidesystems dürfen die Tiere fast ganzjährig draußen auf der Weide stehen. Dort haben sie nicht nur mehr Auslauf als ihre Artgenossen im …

Weiterlesen …

¿ Wird alles gut, wenn wir kein Fleisch mehr essen und nur noch Fahrrad fahren ?

Von Uli Weber In Orwells „1984“ wird die Geschichte ständig an die fortlaufende Realität angepasst. So blöd sind wir aber nicht, dass wir sowas mit uns machen lassen – außer vielleicht im Wahlkampf. Schließlich gibt es in unserem Land seit mehr als hundert Jahren die Schulpflicht, die uns allen einen eigenen Zugang zu Geschichte und …

Weiterlesen …

Money for nothing

Einst ein Hit der englischen Band Dire Straits aber irgendwie immer noch sehr populär, wenn man sich einen Artikel aus dem Focus ansieht. Der handelt vom Markt mit CO2-Gutschriften. Ganz früher nannte sich so etwas Ablasshandel, aber die katholische Kirche könnte Pate gestanden haben als Ideengeber.  “Ein Wald, flächenmäßig so groß wie New York City, …

Weiterlesen …

Fritz Vahrenholt: Habecks Brücke ins Nirgendwo

Sehr geehrte Damen und Herren, zum Einstieg erhalten Sie wie bereits gewohnt meinen Monitor zum tatsächlichen weltweiten Temperaturanstieg. Danach beschäftige ich mich mit der Habeckschen Strompreisbrücke ins Nirgendwo. Im Oktober 2023 ist die Abweichung der globalen Temperatur vom 30-jährigen Mittel der satellitengestützten Messungen der University of Alabama (UAH) gegenüber dem September noch einmal geringfügig angestiegen. …

Weiterlesen …