Eine Nachricht, die aufhorchen lässt

Das Portal Volksverpetzer verliert seine Gemeinnützigkeit. Wer Volksverpetzer nicht kennt: Das ist eine Art Kollektiv von schreibenden Menschen, die sogenannte Faktenchecks aber auch viele Meinungsartikel erstellen. Der Name „Volksverpetzer“ hat einen schlechten Beigeschmack: Volk und Verpetzen. Die Bevölkerung bespitzeln, denunzieren und zersetzen. Zumindest reimtechnisch ist der Begriff Hetze nicht weit. Wer sich den Namen „Volksverpetzer“ …

Weiterlesen …

Highway to (Climate) Hell…

Highway to (Climate) hell…… und wie sich Stimmen in der Wissenschaft mehren, die hier Einhalt gebieten wollen. Wohl jeder kennt den legendären Song von AC/DC aus dem Jahre 1979 und wir alle werden auch täglich förmlich bombardiert (und abgestumpft) mit Botschaften über „Klimahöllenfahrten“ in die Zukunft. Der Generalsekretär der UNO sagte: „Wir sind auf dem …

Weiterlesen …

Fritz Vahrenholt: Die verschleierten Kosten von Wind -und Solarenergie

Monatlicher Newsletter von Fritz Vahrenholt Sehr geehrte Damen und Herren, zum Einstieg erhalten Sie wie bereits gewohnt meinen Monitor zum weltweiten Temperaturanstieg. Danach beschäftige ich mich mit den tatsächlichen Kosten von Wind- und Solarstrom. Im April 2024 ist die Abweichung der globalen Temperatur vom 30-jährigen Mittel der satellitengestützten Messungen der University of Alabama (UAH) gegenüber …

Weiterlesen …

Spenden für das Blog

Liebe Leser, Das Klimanachrichten-Blog (und Vorläufer) berichtet seit Februar 2012 über den Klimawandel und die Energiewende. Wir klären auf, wo immer wir können und suchen den fachlichen Dialog. Gute Fakten und stichhaltige Argumente sind heute wichtiger denn je. Unsere Blogautoren stecken viel Zeit in die Erstellung der Beiträge. Wir werden angetrieben von der tiefen Überzeugung, …

Weiterlesen …

April, April…der weiß nicht, was er will?

Von Frank Bosse Es gab im letzten Monat die eine oder andere Wetteraufregung! Der Monat April 2024 startete recht warm und später wurde es recht kühl. Der Mittelwert des Monats für das Flächenmittel Deutschlands war dann am Ende recht unauffällig mit 10°C: Der 20-jährige Tiefpass (fett) zeigt nach 2010 etwas nach unten, das kann jedoch …

Weiterlesen …

Neuer Klima-Satellit gestartet

Der Satz ”Science is settled“, ganz besonders auf Klimawissenschaft bezogen, ist auch in 2024 herrlich falsch. Wie gut, dass weiterhin Forschung betrieben wird. Nach Karl Popper kann eine Wissenschaft niemals fertig oder beendet sein. Ein neuer Satellit wurde kürzlich gestartet, der zusätzliche Daten ermitteln soll. Mit ihnen sollen Vorhersagen besser werden und neue Erkenntnisse gewonnen …

Weiterlesen …

Wind und Sonne schicken neue Rechnungen

Die EEG-Umlage wird mittlerweile aus Steuern finanziert. Der Finanzierungsbedarf steigt weiter, wie eigentlich schon vermutet, egal aus welchem Topf es bezahlt wird. Wind und Sonne schicken zwar selbst keine Rechnung, aber sie verursachen Kosten, wie der Spiegel berichtet. “Je niedriger der Preis im Großhandel, desto mehr Mittel muss der Staat für die Einspeisevergütungen aufbringen, die …

Weiterlesen …

Vom Ringen mit sich selbst

Der großartige britische Komiker Graham Chapman war in den 1970er Jahren Mitglied der Truppe Monty Pythons Flying Circus auf. Sie war bekannt für schwarzen Humor und viel Aberwitz. In einem legendären Sketch trat der leider bereits 1989 verstorbene Chapman als Ringkämpfer auf, der gegen sich selbst ringt und gewann, bzw. verlor, je nachdem. Seine Verrenkungen …

Weiterlesen …

Der Winter der Verzweiflung

John Kennedy, Klimaforscher vom britischen Metoffice wagt auf seinem Blog ein Gedankenexperiment. Was würde passieren, wenn wir Menschen es tatsächlich schaffen, der Atmosphäre große Mengen Kohlenstoff wieder zu entziehen und auf Werte wie zu Beginn der Industrialisierung zurückzukehren? Aus dem übersetzten Essay von Kennedy: “Nun kühlt diese groß angelegte Entfernung von Treibhausgasen  die Erde ab. …

Weiterlesen …