Sommerangst

Nun gut, Klimaangst kannten wir ja schon, neu ist allerdings Sommerangst, wie wir kürzlich bei der taz erfahren durften. Für Viele ist der Sommer die schönste Zeit des Jahres. Die Tage sind lang und bei entsprechendem Wetter lassen sich viele schöne Dinge draußen und in der Natur erleben. Die taz-Redakteurin des Artikels sieht das komplett …

Weiterlesen …

Spenden für das Blog

Liebe Leser, Das Klimanachrichten-Blog (und Vorläufer) berichtet seit Februar 2012 über den Klimawandel und die Energiewende. Wir klären auf, wo immer wir können und suchen den fachlichen Dialog. Gute Fakten und stichhaltige Argumente sind heute wichtiger denn je. Unsere Blogautoren stecken viel Zeit in die Erstellung der Beiträge. Wir werden angetrieben von der tiefen Überzeugung, …

Weiterlesen …

Die verwirklichte deutsche Energiewende fachmännisch wissenschaftlich begutachtet

Wir hatten hier aufgezeigt, dass der aktuelle Kurs der Energiewende die CO2-Einsparungsziele wohl nicht erreichen kann, da auch in sehr optimistischen EE-Projektionen der Anteil der Kohlenstoffverbrennung zu hoch sein wird am Strommix. Eine neue Arbeit im Fachblatt „International Journal of Sustainable Energy“ untersucht sowohl die CO2-Einsparung als auch die damit verbundenen Kosten. Sie beleuchtet die …

Weiterlesen …

Kältetote – Hitzetote

Ein interessantes Video von Professor Gerd Ganteför. Die Medien berichten gern und oft über den Klimawandel und Hitzetote, kaum jemand spricht aber über Kältetote, auch wenn die nach den vier Studien, die er untersucht hat, deutlich häufiger sind. Die Zahlen verblüffen, sowohl die Ratio als auch Kältetote in Afrika. (Abbildung: Screenshot YouTube) +++ Und noch …

Weiterlesen …

Wo bleibt der Sommer?

Wo bleibt der Sommer? Das fragt sich auch der Deutsche Wetterdienst und er hat auch keine sommerlichen Aussichten bis Mitte Juni 2024. “Die unbeständige, teils sehr nasse und überwiegend kühle Witterung der letzten Wochen setzt sich auch in den kommenden Tagen bei uns fort. Doch wann ist ein Ende dieser Großwetterlage in Sicht und wo …

Weiterlesen …

Wir können den Klimawandel nicht im Krisenmodus bekämpfen

Wie wohltuend anders liest sich das Interview mit Jochem Marotzke aus dem November 2023. Während für andere Wissenschaftler das Kippen der Atlantischen Umwälzströmung längst beschlossene Sache ist, führt Marotzke im Interview sehr fein aus, wo die Probleme bei der These liegen. Auffallend auch, dass er nicht die Worte Klimakrise benutzt oder Klimakatastrophe. Er hält den …

Weiterlesen …

Die Zukunft des Fliegens

Das schwedische Energieunternehmen Vattenfall hat auf seiner Firmenwebseite einen recht guten Abriss über die verschiedenen Möglichkeiten, um im Bereich Luftverkehr Emissionen einzusparen. Dabei werden verschiedene Alternativen beleuchtet. “”Ich denke, dass wir die ersten Flugzeuge mit E-Fuel als Kraftstoff – zumindest auf Testflügen – bereits um 2030 in der Luft sehen werden“, sagt Mikael Nordlander. E-Fuels …

Weiterlesen …

Die Grenzen der Erneuerbaren Energien (EE) bei der CO2-Minderung

Man liest und hört immer mehr „Jubelbotschaften“ (von Spiegel oder hier von Prof. Quaschning) über hohe Anteile erneuerbarer Energien – besonders im Sommerhalbjahr – bei der Stromerzeugung. Leider wird dabei sehr oft das Ziel der Klimapolitik völlig aus den Augen verloren. Das besteht in der Minderung des CO2-Ausstoßes, der durch jede Kohlenstoffverbrennung entsteht. Insofern scheint …

Weiterlesen …

Das Biogas-Dilemma

Was wurde den Landwirten nicht alles erzählt: Ihr seid die neuen Ölscheichs. Jetzt versiegt aber eine “Ölquelle” dieser neuen Scheichs. Nach 20 Jahren Förderung ist der üppig subventionierte Strompreis bei Biogasanlagen aber weg. Vielleicht auch deshalb, weil man sich darüber bewusst ist, dass auch Strom aus Biogas nicht CO2-arm ist. Der NDR behandelt dieses Thema …

Weiterlesen …

Die Deutschen Sommertemperaturen und die Wolken

von Hans-Rolf Dübal Wenn im Hochsommer die Sonne „knallt“ und sich dann eine Wolke vor die Sonne schiebt, so spürt man sofort eine erfrischende Abkühlung. Dies ist eine alltägliche, banale Erfahrung. Wolken beschatten und tragen zur Temperaturabsenkung an Sommertagen bei. Dies ist anders im Winter, wenn die diffuse Sonnenstrahlung einen größeren Anteil hat. Kalte Winternächte …

Weiterlesen …